eAuto-Tour Bodensee-Alb-Neckar – sanft durch Oberschwaben gleiten

Die Seewelle war am vergangenen Wochenende mit einem Elektroauto von emma eCar-Sharing unterwegs. Die Tour startet am Freitag gegen 20 Uhr in Meckenbeuren am Bahnhof mit der Freischaltung des Peugeot iOn und ging auf direkter Linie über Bad Saulgau zum Zwischenladestopp beim Flair Hotel Hirsch Indelhausen. Die Freischaltung läuft übrigens über die Flinkster-Karte, die man vorher bsp. im Bahnhof in Friedrichshafen erhalten kann. In Oberschwaben waren in der Nacht übrigens die Mähdrescher los, man konnte das frische Korn quasi riechen ;-) Übers Land bekommt man deutlich mehr mit als über die Autobahn!

Gestärkt und voll geladen gings dann über Münsingen, Grabenstetten, Kirchheim nach Hochdorf. Der Peugeot iOn hat eine ungefähre Reichweite von 140 km, womit die Tour nicht in einem Rutsch zu machen war, der Albtrauf forderte Höhenmeter-Tribut. Leider noch keine ChaDeMo-Schnelllademöglichkeit auf der Strecke, so dass an einer normalen Schukodose nachgeladen werden musste.

Übrigens: eCar-Sharing ist immer mehr im Kommen, auch am Bodensee tut sich einiges: Es gibt schon einige Anbieter für Elektroauto-Sharing. Zurück gings dann am Montag über Rechtenstein. Dort konnte an der Park&Charge-Box der Fa. Reitter Wasserkraft geladen werden.

News , , , , , ,

Ihre Kommentare

Was ist Seewelle?

Seewelle ist das führende Stromtankstellen-Verzeichnis, Wissensplattform und Event-Seite für Elektromobilität in der Vierländerregion Bodensee.

Social news



Google+