WAVE: Etappenhalt in Bregenz, Festspielhaus

Etappenhalt in Bregenz im Rahmen des „evolution:m – Zukunftskongress für Mobilität 2014“

Im Mittelpunkt der zweiten Auflage von evolution:m, dem Zukunftskongress für Mobilität, steht einmal mehr die Elektromobilität. Nicht ausschließlich unter technischen Gesichtspunkten, sondern als historische Chance auf neue Systemansätze, neue Mobilitätskonzepte, Vernetzung unterschiedlicher Funktionen und ein verändertes Nutzungsverhalten. Wenn die Elektromobilität einen Paradigmenwechsel herbeiführen oder fördern soll, braucht es neue Konzepte. Technischer Natur, aber auch im Hinblick auf Angebote und Anreizsysteme. Dies verlangt einen interdisziplinären Zugang unter Einbeziehung aller Entscheidungsträger aus Automobilindustrie, öffentlichem Verkehr, Energiewirtschaft, Infrastruktur- und Systemdienstleistung, Verkehrsplanung und Politik sowie der Kommunikationsbranche. Ein weiterer Aspekt, der im Zuge der Zweitauflage des erfolgreichen Kongresses beleuchtet werden soll, ist jener der Energiespeicherung. Einerseits als Kurzzeit-Speicherung in Form systemintegrierter Batterien von Elektrofahrzeugen und andererseits als Langzeit-Ausgleich in Form von stationären Lösungen.

Die WAVE Trophy kommt aus Hittisau/Wolfurt und dem Allgäu via Riedbergpass.

Kategorien: Veranstaltung and WAVE

Bewertungen sind geschlossen.

Kommentar abgeben

Bewerten Sie diesen Eintrag mit 1 bis 5 Sternen.

Eintrag melden?

Weitersagen

E-Mail senden

Eintragsübernahme

What is the claim process?

Neues von der Seewelle

Was ist Seewelle?

Seewelle ist das führende Stromtankstellen-Verzeichnis, Wissensplattform und Event-Seite für Elektromobilität in der Vierländerregion Bodensee.

Social news



Google+