NewMotion stellt V2X-Ladestation vor

NewMotion, eNovates und PRE Power Developers bündeln ihr Know-how, um gemeinsam die Vehicle-to-Grid-Technologie für ein breiteres Publikum zugänglich zu machen. Die drei Unternehmen entwickelten gemeinsam eine neue V2X-Ladestation (Vehicle-to-everything).

Mithilfe der V2G-Technologie können Elektrofahrzeuge Energie nicht nur speichern, sondern diese zu einem späteren Zeitpunkt auch wieder in das Stromnetz zurückspeisen. Die drei Unternehmen entwickelten gemeinsam eine neue Ladestation.

Die V2X-Ladestation kombiniere Cloud-basierte Steuerung und integriertes Design, das sich durch kompakte Bauweise, geringes Gewicht und einfache Installation auszeichnee. Zudem verfügt die Ladestation über eine sehr kurze Ansprechzeit. So soll sich das neue Ladegerät mit V2X-Technologie ideal den Anforderungen zu Hause oder im Büro anpassen. Mit der Ladestation kann der Strom also nicht nur in das öffentliche Ladenetz eingespeist werden, sondern auch das eigene Haus oder Büro mit Energie versorgen. Im Grunde kombiniert NewMotion in dieser Lösung Vehicle-to-Grid (V2G) mit Vehicle-to-Home (V2H).

Weitere Informationen bei New Motion

News

Ihre Kommentare

Was ist Seewelle?

Seewelle ist das führende Stromtankstellen-Verzeichnis, Wissensplattform und Event-Seite für Elektromobilität in der Vierländerregion Bodensee.

Social news



Google+